Das Subjekt der Verantwortung in der Wirtschaft

Von den Grenzen individueller Verantwortung in der globalisierten Wissensgesellschaft und der Begründung von Unternehmensethik

Autor/innen

  • Volker Lingnau TU Kaiserslautern
  • Florian Fuchs TU Kaiserslautern

Abstract

Bei ethisch fragwürdigem Verhalten in der Wirtschaftswelt stellt sich immer auch die Frage nach dem Verantwortungsträger. Zumeist wird zur Begründung moralischer Verantwortung ein bestimmter philosophischer Subjektbegriff herangezogen, der allerdings vermehrt in die Kritik geraten ist. Um diese Probleme zu umgehen, schlagen wir einen systemtheoretischen Ansatz vor, welcher die Notwendigkeit der Verantwortungsübernahme anhand des intrinsisch bedeutsamen Erhalts der unternehmerischen Legitimität begründet.

Veröffentlicht

2018-12-04